New Hori­zons hat nach Hau­se tele­fo­niert!

Hal­lo Ihr Lie­ben,

wie Ihr den Nach­rich­ten sicher ent­nom­men habt, hat New Hori­zons sich zur vor­ab geplan­ten Zeit zurück­ge­mel­det und ist gemäß der anschlie­ßend über­tra­ge­nen Tele­me­trie­da­ten bei bes­ter Gesund­heit. Die meis­te Zeit der nächs­ten Stun­den wird New Hori­zons nut­zen, um aus der wei­ter­hin gege­be­nen rela­ti­ven Nähe zum Plu­to­sys­tem mög­lichst vie­le Mes­sun­gen und Auf­nah­men zu machen, bevor sie sich dann in Rich­tung Kui­per-Gür­tel ver­ab­schie­det. Die ers­ten Bil­der wer­den den­noch schon in die­sen Stun­den auf der Erde erwar­tet. Über den wei­te­ren Plan für die Daten­über­tra­gung habe ich ja schon in den letz­ten Nach­rich­ten berich­tet.

Wie es aus­sieht, wenn die pro­jekt­be­tei­lig­ten Inge­nieu­re und Wis­sen­schaft­ler für ihre weit mehr als zehn Jah­re wäh­ren­de lei­den­schaft­li­che Arbeit nach Stun­den des Ban­gens in Form der guten Nach­richt über den erfolg­rei­chen Fly­By belohnt wer­den, kann man hier sehen: http://www.space.com/29946-pluto-flyby-success-nasa-new-horizons.html#ooid=dqY283djqwXcD92ARPIVsSMYDK1mS1tR

Wenn Ende 2016 alles aus­ge­le­sen sein wird, soll es dann eine Kon­fe­renz über die wei­te­re Zukunft von New Hori­zons  geben. Denk­bar wäre der Wei­ter­be­trieb zur Beob­ach­tung ande­rer Objek­te im Kui­per-Gür­tel. Die Strom­ver­sor­gung von New Hori­zons (die übri­gens wegen der viel zu weit ent­fern­ten Son­ne nicht mit­tels Solar­pa­ne­len son­dern über ein Mini-Kern­kraft­werk – einen soge­nann­ten „Radio­iso­to­pen­ge­ne­ra­tor“ – rea­li­siert wird, des­sen Strah­lungs­leis­tung und mit ihm auch die Wär­me- und Strom­erzeu­gungs­ka­pa­zi­tät lang­sam aber ste­tig abnimmt) soll­te jeden­falls für min­des­tens wei­te­re 10 Jah­re rei­chen. Ange­sichts der wohl bald in die Mil­li­ar­de Dol­lar rei­chen­den Pro­jekt­kos­ten wäre es eigent­lich ja auch Wahn­sinn, die Son­de nach Ende der Pri­mär­mis­si­on ein­fach unge­nutzt durch die Wei­ten des Alls trei­ben zu las­sen.

Alles Lie­be

Dani­el

Kommentiere diesen Beitrag als Erste(r)

Kommentar verfassen

Letz­te Bei­trä­ge

Kate­go­ri­en

%d Bloggern gefällt das: